Pharmazie

In der pharmazeutischen Industrie ist der Einsatz von Materialien erforderlich, mit denen die zu produzierenden Produkte nicht kontaminiert werden.
Außerdem muss verhindert werden, dass bei den verschiedenen Prozessen Metallteilchen freigesetzt werden. Oberflächenschichten, die auf der Oberfläche angebracht werden, führen oft zu Haftungsproblemen, aber beim Inchromieren oder harten Inchromieren durch Diffusion wird dieses Problem verhindert. Und wenn dann außerdem die Verschleißfestigkeit und die Korrosionsbeständigkeit steigen, liegen die Vorteile auf der Hand: wenig oder keine Produktionsverluste und somit niedrigere Kosten.