Plasdia® & Plasmet®

Besonders harte Spritzschichten auf der Grundlage keramischer oder Karbidmaterialien.

Möchten Sie weitere Informationen über Plasdia® & Plasmet®?
Rufen Sie an oder e-mailen Sie uns
Tel. +31 (0)43 3632021
info@chromin.nl

Branchen, in denen diese Behandlungen oft verwendet werden:

Diese Oberflächenbehandlungen können auf Metallen, faserverstärkten Stoffen und Glas vorgenommen werden, um die Werkstücke vor abrasivem und erosivem Verschleiß, Kavitation und Korrosion zu schützen. Die keramischen Spritzschichten weisen zudem besonders gute thermische und elektrisch isolierende Eigenschaften auf. Die Anwendungsmethode dieser Technologie bei unserem deutschen Partnerunternehmen LWK-PlasmaCeramic: Flammspritzen mit Pulver oder Draht, Flammspritzen mit hoher Geschwindigkeit oder atmosphärisches Plasmaspritzen.

Mögliche Materialien zum Aufspritzen: Aluminiumoxid, Titanoxid, Chromoxid und Zirconiumoxid als reine Oxidform oder als 2- oder 3-Komponenten-Gemisch. Hartmetall auf der Grundlage von Wolfram und Chromkarbid und ferner Aluminium, Kupfer, Bronze, Molybdän und mehrere Legierungen. Üblich sind dünne Schichten (0,1-0,5 mm). Dicke Schichten (0,5-2,0 mm) sind jedoch ebenfalls möglich. Durch die relativ niedrige Temperatur der Oberfläche beim Spritzen (< 200 °C) kommt es zu keiner Verformung oder Strukturveränderung.


In geschliffenem und/oder poliertem Zustand ist die Eignung besonders hoch für Dichtungs- und Laufflächen sich drehender oder oszillierender Maschinenteile wie Wellen, Walzen, Verschleißringe, Buchsen, Kolben, Ventile und Ventilstangen sowie für alle Dichtungen mit Abdichtungen, Manschetten oder O-Ringen. Typische Gegenlaufstoffe sind Bronze, Kohlenstoff, Siliciumcarbid, Edelstahl, Hart- und Sintermetall. Rauere Spritzschichten eignen sich durch die größere Schichtdicken ausgezeichnet zum Schutz vor Reibungsverschleiß wie bei Rollen, Misch- und Rührwerken und Transportschrauben.

Merkmale der Verfahren Plasdia® und Plasmet®

  • Schichtdicken von 0,1 bis 2,0 mm
  • Oberflächenhärte der Schichten: 600 - 1500 HV mit einer Teilchenhärte von ca. 2500 HV
  • Elektrisch isolierend
  • Thermisch isolierend
  • Gute Antihaft-Eigenschaften
  • Schlag- und stoßfest
  • Für Temperaturen zwischen -150 °C und +900 °C geeignet
  • Maximale Abmessungen: L=6000mm, ø1000mm und Gewicht: 2,5t, sonstige Abmessungen und Gewichte auf Anfrage


Industriezweige:

  • Gerätebau
  • Armaturen
  • Chemie / Petrochemie
  • Kraftwerke
  • Maschinenbau
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Papierindustrie
  • Pumpenindustrie
  • Textilindustrie


Technische Angaben:

[BREDE TABEL]

Spritzschicht Al2O3-TiO2 Cr2O3 WC-Co Cr3C2-NiCr
Schichtdicke [µm] 150 - 500 150 – 250 100 – 250 150 – 250
Härte [HV0,3] 800 - 1500 1600 1000 – 1200 750 – 850
Rauheit Ra [µm] 0,21 – 3,20 0,051 – 3,20 0,11 – 3,20 0,051 – 3,20
Verschleißfestigkeit Gut bis sehr gut Sehr gut Sehr gut Gut
Lösungsmittelbeständigkeit Gut Sehr gut Gut Gut
Chemische Beständigkeit Gut Sehr gut Gut Sehr gut
Korrosionsbeständigkeit Gut Gut Gut Sehr gut
Elektrische Leitfähigkeit Nein Nein Ja Ja
Wärmeleitfähigkeit Sehr niedrig Sehr niedrig Hoch Hoch
Temperaturbeständigkeit 250 - 600 °C 250 °C 500 °C 950 °C
Zulassung Lebensmittel Vorhanden Vorhanden - -